Die Wege haben gelitten

Der tauende Schnee gibt langsam die Folgen des schneereichen Sommers preis. Die Wege haben unter dem hohen Schneedruck sehr stark gelitten. Direkt nach der Hütte Richtung Wetterspitze ist der Weg abgerutscht, wir haben einen neuen Provisorischen angelegt. Diesen haben wir mit Schildern und Fahnen gekennzeichnet.

Weiterhin liegt noch sehr viel Schnee an sonnenarmen Stellen. Daher ist die Wegefindung eine Herausforderung. Zur Ansbacherhütte ist der Weg passierbar, zum Kaiserjochhaus nur über die Kaiseralpe. Im Klämmle liegt noch sehr viel Schnee, die Seile sind noch darunter.